E

Start
News
über uns
Ziel / Grundsätze
Satzung
Geschäftsordnung
Download
Archiv
unsere Mitglieder
Förderer des LV
Vorstand
Kontakt
Impressum
Login

 


 


Januar 2017; Mitgliederversammlung bei der Alsfelder Tafel

Am 27.Januar 2017 fand in Alsfeld die Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl, der Alsfelder Tafel e.V. statt. Der stellvertretende Vorsitzende des Landesverbandes nahm an dieser Sitzung teil. Er überbrachte die besten Wünsche des gesamten Vorstandes und ging bei seiner Begrüßung kurz auf die Gründung des Landesverbandes der Hessischen Tafeln ein.

Die Alsfelder Tafel zählt zu den Gründungsmitgliedern des Landesverbandes.

                    auf dem Foto von links nach rechts:

Eva Bovenkerk, Beisitzer; Sylwia Oechsler, (verdeckt) Beisitzer; Bernhard Schmidt, Schriftführer; Lothar Kleine, Schatzmeister; Mathias Köhl, 1. Vorsitzender; Ditmar Gerhard, 2.Vorsitzender;  und auf der rechten Seite: der Bürgermeister der Stadt Alsfeld, Stefan Paule, fungierte an diesem Abend  auch als Wahlleiter.

Bei den im Laufe der Versammlung durchgeführten Wahlen, die zum Teil in geheimer Abstimmung stattfanden, gab es folgendes Ergebnis:

Der gesamte Vorstand wurde, außer dem Schriftführer, wiedergewählt. Bernhard Schmidt begleitete das Amt des Schriftführers schon sehr lange, aus diesem Grund stellte er sich nicht mehr zur Wahl. Als neuer Schriftführer wurde Reinhard Helm gewählt, dieser befand sich in einem schon länger geplanten Urlaub, gab aber durch eine schriftliche Erklärung, die von Mathias Köhl verlesen wurde, bekannt, sollte er als Schriftführer gewählt werden, wird er diese Wahl annehmen. Außerdem wurde Renate Junghans als Beisitzer neu in den Vorstand gewählt.

 


Januar 2017; Regionaltreffen der Tafeln aus Hessen-Mitte und -Süd

Am letzten Samstag den 28. Januar 2017, trafen sich Vertreter von mehr als 20 Tafeln aus den Regionen Hessen-Mitte und Hessen-Süd zu einem Informations- und Erfahrungsaustausch in den Räumen der Bürgerhilfe Maintal.

Die Bürgerhilfe Maintal e.V. ist der Träger der Maintaler Tafel, die das Regionaltreffen organisiert und ausgerichtet hat.

 

 

 

Willi Schmid, Vorsitzender des Landesverbandes Hessischer Tafeln e.V. berichtet über die umfangreichen Aktivitäten des Landesverbandes seit der Gründung im April 2015. Unter anderem konnte der Landesverband 5 neue Mitglieder begrüßen, sodass jetzt 38 hessische Tafel dem Landesverband angehören.

 

 

Ein Blick in den Veranstaltungsraum.

Gute Stimmung und reges Interesse.

 

 

F. Kessling vom Vorstand des "Bundesverband Deutsche Tafeln e.V." brachte neue Informationen zu den Themen

·        - Markenschutz

·        - LIDL-Pfandspende

·        - Tafelakademie

·        - Deutsches Tafeltreffen im Juni in Potsdam mit.

 

 

Christoph Lowak referierte über Themen im Logistikbereich.

Insgesamt eine gelungene Veranstaltung mit regem Informationsaustausch.

Zum Abschluss wurde beschlossen, das nächste Regionaltreffen wieder mit Tafeln aus beiden Regionen an einem Samstag durchzuführen.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer.


Wieder haufenweise Lebensmittel für die hessischen Tafeln

Unter dem Motto „Gemeinsam Teller füllen.“ hatte REWE die Kunden vom 7. bis 19. November wieder deutschlandweit aufgerufen in allen REWE- und nahkauf-Märkten vorbereitete Spendentüten mit langhaltbaren Lebensmitteln zu kaufen und an die örtlichen Tafeln zu spenden. REWE selbst stockt das Spendenergebnis mit Waren im Wert von 200.000 Euro auf. Nachdem die angepeilte Spendensumme in den vergangenen Jahren jedes Mal weit übertroffen wurde, war es diesmal das Ziel, Lebensmittel im Gesamtwert von mehr als zwei Millionen Euro spenden zu können. Dank der großen Spendenbereitschaft der Kunden konnte auch dieses Ergebnis erreicht werden: Insgesamt sind die Lebensmittel in Tüten, die während des Aktionszeitraumes zusammengekommen sind, 1.500 Tonnen schwer und 2,25 Millionen Euro wert.

 

Auch die REWE Region Mitte hat die Tafel-Spendenaktion in ihren REWE und nahkauf Märkten unterstützt. In den zur REWE Mitte gehörenden Supermärkten in Hessen, Rheinhessen und Nordbayern wurden insgesamt 74.293 Tüten gesammelt.

 

Mit einer Warenspende im Wert von 33.333 Euro unterstützt die Niederlassung die Aktion auch zentralseitig. Im REWE-Frischelager in Rosbach überreichte Regionsleiter Jürgen Scheider am Montag (28.11.2016) die Lebensmittel und Drogerieartikel an die hessischen Tafeln. Der Vorsitzende des Landesverbands Hessischer Tafeln e.V, Willi Schmid, sowie Erich Lindner und Christoph Lowak vom Tafel-Verteilzentrum in Wetzlar nahmen die Ware in Rosbach entgegen. Die zur Verfügung gestellte Ware wird über das Verteilzentrum auf die hessischen Tafeln aufgeteilt.

„REWE unterstützt die Tafeln seit sehr vielen Jahren. Seit 2009 gibt es die Tafel-Aktionswochen in unseren Märkten, die wir seitens REWE jeweils mit einer zusätzlichen Warenspende begleitet haben“, erklärte Regionsleiter Jürgen Scheider. „Auch diesmal haben wieder sehr viele Kunden mit dem Kauf einer Spendentüte im Wert von 5 Euro ein Herz für Bedürftige gezeigt. Und umso mehr freue ich mich, dass wir als REWE Region Mitte unseren Teil zum Gelingen der deutschlandweiten Aktion beitragen können.“

 

Die Vertreter der Tafel bedankten und freuten sich ebenfalls sehr über das Ergebnis der REWE-Spendenaktion: „Die Tafeln brauchen auch angesichts der gesellschaftlichen Entwicklung in unserem Land die breite Unterstützung aus der Bevölkerung sowie starke Partner aus der Wirtschaft. Mit dem Engagement gibt REWE jedem die Gelegenheit, mit kleinem Aufwand wichtige Hilfe zu leisten.“

 

An der Spendenübergabe im REWE-Lager nahm auch Rosbachs Bürgermeister Thomas Alber teil. Er lobte das Engagement von REWE und dankte ebenfalls allen, die die Spendenaktion unterstützt haben.

 

Mit der Aktion „Gemeinsam Teller füllen“ führte REWE das langjährige gesellschaftliche Engagement für Menschen, die in Armut leben, fort. So spenden die Märkte und Läger des Handelsunternehmens bereits seit 1996 täglich Lebensmittel an die Tafeln. Dabei handelt es sich hauptsächlich um Frischeprodukte, die zwar nicht mehr verkauft, aber dennoch bedenkenlos verzehrt werden können. Damit ist das Unternehmen einer der größten Unterstützer der Tafeln in Deutschland. Allein in Hessen kooperiert die REWE Region Mitte mit über 50 örtlichen Tafeln.


nun sind wir 38!

Als neues Mitglied im Landesverband Hessischer Tafeln begrüßen wir die Marburger Tafel.

Herzlich Willkommen!


20 Jahre Kasseler Tafel

v.l. Erich Lindner, Hans Joachim Noll,
OB Bertram Hilgen
v.l. Jochen Brühl, Hans Joachim Noll,
Erich Lindner

Festakt im Bürgersaal des Kasseler Rathauses

Samstag, 12.November 2016

 

Das Streichorchester der Musikschule Kassel eröffnete die Veranstaltung mit einem Präludium aus Holberg-Suite op.4

 

 

 

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden der Kasseler Tafel, Hans Joachim Noll, folgten die Grußworte des Oberbürgermeisters der Stadt Kassel, Bertram Hilgen.

 

Im Anschluss würdigte der Vorsitzende des Bundesverbandes der Tafeln Jochen Brühl die Leistungen der Kasseler Tafel.

 

 

Ein Video veranschaulichte noch einmal die 20 Jahre Kasseler Tafel e.V.

Nach einem weiteren Musikstück folgten die Grußworte,

vom Vorsitzenden des Caritasverbandes Kassel,

vom stellvertretenden Vorsitzenden des Landesverbandes der Hessischen Tafeln und

der ehemaligen Sozialdezernentin der Stadt Kassel.

Vom Landesverband der Hessischen Tafeln überreichte Erich Lindner die Urkunde „ 20 Jahre Kasseler Tafel“ an den Vors. Hans Joachim Noll. (siehe Bild oben)


Start der REWE-Aktion "gemeinsam Teller füllen" 2016

Am 8. November 2016 wurde im neuen REWE-Markt in Oberstedten die diesjährige Spendenaktion

„gemeinsam Teller füllen“

offiziell gestartet.

Auf dem Foto von links: Rosemarie Steinkamp, Mark Schultheiß, Jürgen Scheider, Patrick Lauth, Maria Wighard-Arnold, Willi Schmid, Dr. Tobias Krohmer, Julia Alt und Markus Stengel.

 

 


Spendenübergabe durch den Sparkassen- und Giroverband

Übergabe der Spende in Höhe von 33.000€ durch H. Gerhard Grandke.
Wir bedanken uns für die Unterstützung im Namen unserer Mitglieder.

 

Am 26. Oktober 2016 konnte der Landesverband eine Spende in Höhe von 33.000€ vom Sparkassen und Giroverband entgegennehmen. Im Rahmen der Spendenübergabe würdigten

 

-        Herr Gerhard Grandke, Geschäftsführender Präsident des Sparkassen- und Giroverbandes

 

-        Frau Maja Weise-Georg, Referatsleiterin Arbeits- und Tarifrecht in Hessischen Ministerium für Soziales und Integration

 

-        Herr Norbert Kortlücke, Hauptamtlicher Stadtrat der Stadt Wetzlar

 

Die Arbeit der Tafeln und begrüßten ausdrücklich die Gründung des Landesverbandes Hessischer Tafeln e.V.

 

Willi Schmid, 1. Vorsitzender des Landesverbandes, erläuterte in seiner Ansprache die Tafelarbeit und bedankte sich für die großzügige Unterstützung.

 

Gerhard Grandke
Maja Weise Georg
Norbert Kortlücke

die Pressemitteilungen


Spendenübergabe durch EDEKA Südwest

Foto: Michael Bode

 

Am 18. Oktober 2016 konnte der Landesverband eine Spende in Höhe von 9.000€ von EDEKA entgegennehmen. Im Rahmen der Spendenübergabe wurden auch Spenden an die Landesverbände von Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz / Saarland übergeben

Erich Lindner, stellverstretender Vorsitzender des Landesverbandes, bedankte sich im Namen der Tafeln sich für die großzügige Unterstützung.

 


10 Jahre Bad Schwalbacher Taunussteiner Tafel

Am 18. September 2016 konnte die Bad Schwalbacher Taunussteiner Tafel ihr 10-jähriges Jubiläum feiern.

Herzlichen Glückwunsch! Zu diesem Anlass überreichte Anne Zingl die Urkunde und sagt

DANKE

für 10 Jahre erfolgreiche Tafelarbeit.

 

 


Hier Bilder vom Regionaltreffen Nord

Frau Ulber, von der Bebraer Tafel, blaues Poloshirt, führt durch die Räume.
Ein Blick in den Tagungsraum, das Gebäude der Diakonie, in dem sich auch die Ausgabestelle der Bebraer Tafel befindet.



 

 

 

1o Jahre Friedberger Tafel


10 Jahre Viernheimer Tafel

Wolfgang Kampe überreicht die Urkunde vom Landesverband an Pfr. Stipinovich.


 

 

10 jähriges Jubiläum Witzenhausen

v.l. Erich Lindner, Monika Hemann


 

 

10 Jahre Dieburger Tafel